Logo Leipziger Fachkreis Gewerbe-Immobilien

Veranstaltungen

GreenBuilding - Mogelpackung oder Qualitätssiegel?

08.12.2009

Das Thema Nachhaltigkeit ist in den aktuellen Betrachtungen der Immobilienwirtschaft fest verankert.

Nicht nur durch die Diskussion im Zusammenhang mit Klimawandel und Erderwärmung hat die Nachfrage nach „grünen Produkten“ sowohl beim Neubau als auch bei der Sanierung von Gebäuden voran getrieben. 

Die architektonische Wertigkeit der Bebauung, die eng mit Faktoren wie der ökonomischen und ökologischen Qualität sowie Standort- und Nutzerzufriedenheit zusammenhängt, leistet einen entscheidenden Beitrag für die Attraktivität von Immobilien. LEED oder DGNB sind anerkannte Gütesiegel, mit denen umweltfreundliche Gebäude zertifiziert werden. Doch welche Potenziale und eventuell auch Risiken sind damit für den Immobilienmarkt verbunden?

Vor diesem Hintergrund fand am 24. November 2009 gemeinsamen mit der IHK zu Leipzig die Themenveranstaltung GreenBuilding – Mogelpackung oder Qualitätssiegel“ statt. Zahlreiche Branchenvertreter nutzten die Veranstaltung für den Informationsaustausch und die Kontaktpflege.