Logo Leipziger Fachkreis Gewerbe-Immobilien

Standort Leipzig

Ganz Leipzig ausgebucht? Der Hotelmarkt der Messestadt

18.10.2013

Mit seinem Vortrag lieferte Volker Bremer, Geschäftsführer der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH am 17. Oktober 2013 die Grundlage für einen interessanten Themenabend im Rahmen der gemeinsamen Veranstaltungsreihe mit der Industrie- und Handelskammer zu Leipzig.

Mit 2,48 Millionen Übernachtungen im Jahr 2012 hält Leipzig den Aufwärtstrend seiner Rekordzahlen der Vorjahre. Die Hotelbranche der Messestadt erlebt derzeit einen Bau-Boom wie seit fast zwei Jahrzehnten nicht mehr - obwohl die Leipziger Hotels nur an gut vier von 52 Wochen im Jahr voll belegt sind und Branchenvertreter bereits vor einem Verdrängungswettbewerb warnen.

Acht neue Herbergen mit mehr als 1.000 Betten sollen bis 2014 in der Innenstadt entstehen. 2013 frisch gestartet, das InterCity Hotel. Nur einen Steinwurf entfernt will IBIS am Bildermuseum gleich zwei Hotels mit insgesamt 290 Zimmern errichten. Gleich nebenan beginnt Travel 24 ab November mit den Bautätigkeiten am historischen Leipziger Ring-Messehaus. Ein Grand City Hotel soll in die Alte Hauptpost am Augustusplatz einziehen. Die Motel-One-Gruppe bezieht mit dem sechsstöckigen Neubau in der Grimmaischen Straße ihre zweite Herberge im Stadtzentrum. Auch das leer stehende „Brühlpelz“-Bürohochhaus könnte bald zum Hotel werden.

Siehe auch die Berichterstattung in der LVZ

Einige Fotos von der Veranstaltung finden Sie hier.