Logo Leipziger Fachkreis Gewerbe-Immobilien

Veranstaltungen

Fachkreis-Mitgliederversammlung 2014: Informationen zum Stadtentwicklungsplan (STEP) aus erster Hand

26.09.2014

Auf der jüngsten Mitgliederversammlung  des Leipziger Fachkreis Gewerbe-Immobilien e.V. erläuterte Stefanie Komm, Sachgebietsleiterin für Stadtentwicklung aus dem Amt für Stadtentwicklung der Stadt Leipzig, aus erster Hand drängende Fragen rund um Bebauungsplätze, Gewerbeimmobilien und aktuelle Entwicklungen in Sachen Stadtentwicklungsplan (STEP) Zentren.

Sie bestätigte anhand von aktuellen Zahlen, dass in der City der Flächendruck stetig zunimmt. Die Verkaufsflächen stiegen seit der Wende von 160.000 m² (1989) auf 840.000 m² (2013) an.

Mit dem STEP Zentren verfolgt die Stadt Leipzig seit 1999 das Ziel der Sicherung, Stärkung und Entwicklung multifunktionaler Versorgungsbereiche in den Stadtteilen.

Dieser wird aktuell fortgeschrieben und in verschiedenen Gremien beraten. Im Juli organisierte das Rathaus deshalb u.a. einen Workshop mit Branchenvertretern und Akteuren, um insbesondere die Entwicklung der randstädtischen Flächen zu diskutieren. Im Ergebnis signalisierten die Vertreter des Handels und der Hotels, dass die derzeit verfügbaren Flächen ausreichend sind.

Ein großer Flächendruck ist dagegen in den Bereichen Wissenschaft, Bildung und Wohnen zu verspüren. Hier ist ein „Sprung über den Cityring“ wünschenswert. Die Ergebnisse des Workshops sind in einem Report nachzulesen. Die Stadt plant zu diesen Themen zudem eine Lenkungsgruppe Innenstadt sowie eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe einzurichten. Gregor Bogen, Mitglied des Fachkreis-Vorstandes, betonte, dass der Fachkreis Gewerbe-Immobilien die Stadt bei diesen Themen gern unterstützend beraten will.